Honorar

Unser Ziel ist, dass der Wert unserer Leistung für Sie deutlich größer ist, als unser Honorar. 

Bei einem kostenlosen Erstgespräch besprechen wir gerne mit Ihnen, mit welchen Kosten zu rechnen sind. Der Kostenersatz bei einem Prozess erfolgt nach dem Rechtsanwaltstarif, ebenso die Versicherungsleistung Ihrer Rechtsschutzversicherung.

Es bestehen grundsätzlich folgende drei Varianten der Verrechnung:

Rechtsanwaltstarif

Es gilt ein fixer Tarif für jede Leistung. 

Wie beim Arzt gibt es fixe Tarife. Dabei gibt es Kategorien von Leistungen, wie zB Briefe, Klagen, Verhandlungen oder Verträge. 

Für jede Kategorie gilt ein bestimmter Tarif. Dieser ist vom Streitwert abhängig. So ist eine Klage wegen einer Besitzstörung günstiger als eine Klage wegen einem schweren Autounfall.

Stundensatz

Das Honorar hängt vom Zeitaufwand ab.

Die für Sie erbrachten Leistungen werden alle mit demselben Stundensatz verrechnet, egal ob vor Gericht oder in der Kanzlei.

Der fixe Stundensatz ist für beide Seiten transparent und fair – vor allem dann, wenn der Aufwand im Vorhinein nicht abschätzbar ist und daher eine Pauschale nicht vereinbart werden kann.

Pauschale

Das Honorar wird pauschal vereinbart.

Sämtliche Leistungen sind in der Pauschale enthalten. So können Sie sich sicher sein, nur das zu bezahlen, was vereinbart wurde.

Eine Pauschale ist vor allem bei Verträgen und Treuhandschaften möglich und sinnvoll. Immer dann, wenn der Aufwand genau abschätzbar ist, bieten wir gerne eine Pauschale an.

Eine Videokonferenz zum Kennenlernen?

Kostenfrei, aber nicht umsonst. Ob Zoom, Skype oder Telefon: Wir hören Ihnen zuerst zu, damit Sie sich sicher sind.
Und wenn wir Ihr Anliegen schon beim Erstgespräch lösen konnten – umso besser!

Rückrufservice und Terminanfrage